Elektrische Erwärmung von Warmwasser und Heizungswasser

Elektro-Einschraubheizelement

Einschraubheizkörper

Der Einschraubheizkörper mit drei U-förmigen Heizelementen aus Incoloy 825 dient zur Beheizung von Heizungswasser. Die behälterseitige Einschraubmuffe R 1 1/2“ darf max. 150 mm lang sein. Hierbei darf der maximale Betriebsdruck von 10 bar nicht überschritten werden.

Die gewünschte Temperatur kann durch Drehen des Temperaturreglers auf die gewünschte Temperatur eingestellt werden. Der Einstellbereich erstreckt sich von Aus (0) über Frostschutz (*) und von 28 bis ca. 85°C. Die Ausschalttemperatur beträgt 110°C. Die Betriebsleuchte leuchtet, wenn der Heizkörper in Betrieb ist.

Bei Einsatz der Einschraubheizkörper in kalkhaltigem Heizungswasser (Beachtung der Richtlinie VDI 2035) kann eine Verkalkung der Heizelemente zur Auslösung des Sicherheits-Temperaturbegrenzers oder zur thermischen Überbelastung und somit zur Zerstörung der Heizelemente führen.

Bei Einbau in einen Brauchwassererwärmer fragen Sie uns nach den geeigneten Einschraubheizkörpern aus einer anderen Serie mit hierfür geeigneten Eigenschaften. Beim Einbau beachten Sie bitte die Montagevorschrift, die Gebrauchsanleitung und die örtlichen Vorschriften.

Passend zu folgenden Produktgruppen:

  • Hygiene-Systemspeicher | HS-BM
  • FRIONIC - Wärmerückgewinnung aus Kälteanlagen | FRIONIC-W
  • Frischwassermodul | HS-FM
  • Wärmespeicher | WS-EM | WS-MV
  • Trinkwarmwasserspeicher | BWS

Der Einschraubheizkörper dient mit Heizelementen aus Incoloy 825 zur Beheizung von Warmwasser. Die behälterseitige Einschraubmuffe R 1 1/2“ darf max. 180 mm lang sein.

Der Einschraubheizkörper ist geeignet für Wassertemperaturen zwi­schen Frostschutz bei 2°C bis 10°C (Minimaleinstellung) und 70°C bis 85°C (Maximaleinstellung). Er ist mit einer allpolig trennenden Übertempe­ratursicherung für den Störfall ausgestattet, welche bei einer Tempe­ratur zwischen 102°C und 110°C bleibend ausschaltet. Allfällige Kalkablagerungen an den Heizelementen führen zur frühzeitigen Zerstörung derselben. Es sind daher gegebenenfalls bauseits geeignete Maßnahmen zur Wasserent­härtung vorzusehen. Da der Heizeinsatz bei allen Speichern (außer BWS) im Heizungswasser eingebaut ist, ist eine Verkalkung des Heizelements ausgeschlossen.

Passend zu folgenden Produktgruppen:

  • Hygiene-Systemspeicher | HS-BM
  • FRIONIC - Wärmerückgewinnung aus Kälteanlagen | FRIONIC-W
  • Frischwassermodul | HS-FM
  • Wärmespeicher | WS-EM | WS-MV
  • Trinkwarmwasserspeicher | BWS

Technische Eckdaten

diverse Größen und Einbaulängen für unterschiedliche Speicherdurchmesser

  • Standardausführungen erhältlich in 2,0 | 4,5 | 6,0 | 7,5 | 9,0 kW
  • inaktive Zone 150 mm
  • 230 V (bei 2,0 kW) bzw. 3x400 V

 

  • 2,0 kW - für alle Basismodelle möglich / min. Speicher-Ø 500 mm
  • 4,5 kW - für alle Basismodelle möglich / min. Speicher-Ø 650 mm
  • 6,0 kW - für alle Basismodelle möglich / min. Speicher-Ø 650 mm
  • 7,5 kW - für die Basismodelle ab 820 Liter möglich / min. Speicher-Ø 770 mm
  • 9,0 kW - für die Basismodelle ab 1000 Liter möglich / min. Speicher-Ø 850 mm

Vorteile im Überblick

individuell verwendbar

Materialqualität - Incoloy 825 zur Beheizung von Trinkwarm- und Heizungswasser verwendbar

langlebig

maximal mögliche Einbaulängen für geringste Oberflächenbelastung, d.h. lange Lebensdauer und geringe Verkalkung

einfache Montage

konischer Anschluss für leichte Montage

Entscheidende Details

großes Gehäuse schützt vor Überhitzungen und erleichtert den elektrischen Anschluss

Muffenverlängerung -
Reduktionsnippel zur Anschlussreduktion

FORSTNER Speicher haben in der Regel mindestens einen und maximal vier Anschlüsse, welche für den Einbau eines Elektro-Einschraubheizelementes vorgesehen sind. Da eine elektrische Nachladung nur optional erfolgt, werden diese Anschlüsse kurz gehalten (50 mm) und innerhalb der Dämmung verschlossen. Für eine Anschlussverlängerung wird eine passende Muffenverlängerung (Reduktionsnippel) angeboten.

Weitere Details

Hier erhalten Sie nähere Informationen zur Muffenverlängerung.

Zubehör

Perfekte Ergänzungen zur Arbeitserleichterung vor Ort.



Newsletter und Infos

Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Produkte

Sie benötigen andere oder weitere Informationen?

Sie möchten ein Angebot zu einem Produkt erhalten,
oder Produktunterlagen in Druckform anfordern,
oder benötigen weitere Informationen, die hier nicht abgebildet sind?

Lassen Sie es uns gerne wissen und senden Sie uns doch eine unverbindliche Anfrage.
Das Team von Forstner Speichertechnik kümmert sich gerne umgehend um Ihr Anliegen!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok