Entkalkungsmittel / Kesselsteinlösemittel für Trinkwarmwassertauscher

Wabol & Trineutral

Forstner Hygiene Systemspeicher

Forstner Speichertechnik –
mehr als nur ein lila Speicher…

Bis ins Kleinste durchdachte Lösungen mit überraschenden Details, hochwertige Materialien, geschulte Mitarbeiter und informierte Kunden - das ist die Basis für den Erfolg der Qualitätsmarke Forstner.


Forstner Hygiene Systemspeicher

Effizient

86% SVGW-geprüfte Schichtungseffizienz

Forstner Hygiene Systemspeicher

Langlebig

100% Qualität
aus Österreich

Forstner Hygiene Systemspeicher

Profitabel

50% Einsparungspotenzial
der Heizkosten

Entkalkungsmittel
Wabol & Trineutral

Wabol ist ein pulverförmiges Wassersteinlösemittel mit Aluminiumschutz für Edelstahl, Kupfer und Aluminium.


Das Wellrohrregister zur Trinkwassererwärmung ist aus korrosionsbeständigem und hygienisch besonders geeignetem Edelstahl (Material 1.4404, V4A) gefertigt. Gemäß Norm darf der maximale Chloridgehalt des Trinkwassers max. 70 mg/l nicht überschreiten, der PH-Wert nicht unter 4,0 liegen und bei der Sanitärinstallation kein Material verwendet werden, das Chloride abgeben kann. Nach dem Entkalken wird das saure Milieu im Trinkwasserwärmetauscher mit Trineutral neutralisiert. Dies ist aus hygienischen Gründen notwendig.

Die Firma Forstner Speichertechnik GmbH empfiehlt daher das Edelstahl schonende Entkalkungsmittel Wabol der Firma Dr. Ing. Franz Böhm GmbH. Seit Januar 2015 kann dieses Mittel in Vorarlberg exklusiv bei der Firma FORSTNER bezogen werden.

 

Passend zu folgenden Produktgruppen:

  • Hygiene-Systemspeicher | HS-BM
  • FRIONIC - Wärmerückgewinnung aus Kälteanlagen | FRIONIC-W
  • Frischwassermodul | HS-FM
  • Trinkwarmwasserspeicher | BWS

Montageanleitung downloaden:

Download Montageanleitung Dämmung

Technische Eckdaten

Rotguss Fittinge / Entleerung / Anschlussverschraubungen

  • 5 Wege-Fittinge für Warm- und Kaltwasseranschluss
  • Entleerung
  • Anschlussverschraubungen
  • Dämmschalen

Vorteile im Überblick

einfache Reinigung

Das WW-KW-Revisionsset ermöglicht den direkten, raschen Zugang zum
Trinkwasser-Wärmetauscher. Für eine Reinigung muss die Heizungsanlage nicht erst umgebaut werden.

entscheidende Details

Da die Revisionsöffnung denselben Querschnitt wie das Wellrohr hat, werden abgelagerte Kalkpartikel einfacher und rascher ausgespült.

Wichtiger Hinweis zum Thema Kalk

Gemäß DIN1988 sind Besichtigung und falls erforderlich Reinigung des Trinkwasser-Wärmetauschers spätestens 2 Jahre nach Inbetriebnahme durchzuführen.

Das Wellrohr des Edelstahltauschers darf auf keinen Fall mecha­nisch gereinigt werden!

Unterschiedliche Entkalkungsmittel dürfen auf keinen Fall gemischt werden, da es zu einer chemischen Reaktion bzw. Verstopfung des Tauschers führen kann.

Entkalkung

Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Thema Kalk sowie zur Reinigung der FORSTNER Produkte

Zubehör

Perfekte Ergänzungen zur Arbeitserleichterung vor Ort.



Newsletter und Infos

Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Produkte

Sie benötigen andere oder weitere Informationen?

Sie möchten ein Angebot zu einem Produkt erhalten,
oder Produktunterlagen in Druckform anfordern,
oder benötigen weitere Informationen, die hier nicht abgebildet sind?

Lassen Sie es uns gerne wissen und senden Sie uns doch eine unverbindliche Anfrage.
Das Team von Forstner Speichertechnik kümmert sich gerne umgehend um Ihr Anliegen!