Die Wärme der Sonne

Sonnenenergie nutzen

Solartechnik - CO2 neutrale Wärmeumwandlung

Kennen Sie die Vorteile der Sonne?

Die Sonne liefert uns seit Jahrtausenden nachhaltige und saubere Energie. Mithilfe von thermischen Solaranlagen und Photovoltaikanlagen können wir uns diese  klimaneutrale Energieform zu Nutze machen und sie sinnvoll für die Trinkwasser-Erwärmung oder zur Unterstützung für Heizungsanlagen einsetzen.

Die Firma FORSTNER® beschäftigt sich seit 1998 mit Speichertechnik, Energieverwaltung und Wärmemanagement. Die Produktion der Speicher- und Wärmerückgewinnungssysteme erfolgt klimaneutral in Hard. Daher ist es nur logisch, dass für die Produktionshalle und die Büroräumlichkeiten ein besonders effizientes und umweltfreundliches Energiekonzept umgesetzt wurde. Dieses beinhaltet Photovoltaikmodule (20 KWp), Direktkondensations-Wärmepumpe, Pelletsheizung, Solarthermie sowie Klimakühlung mit solarthermischer Entfeuchtung. Konsequent wird dieser kostbare Energiemix mit ausgeklügelter FORSTNER®Speichertechnik höchst effizient gemanagt. So liefert die in die Fassade integrierte 252m² große Solarthermieanlage sogar im Winter bis zu 450 KWh täglich. Allein dies entspricht einer jährlichen Einsparung von ca. 57 Tonnen CO2.

Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Produkte einen ökologischen Mehrwert bieten. Genau diese Anforderungen fließen auch in unsere Produktentwicklung mit ein.

Direkte Nutzung der Solarthermie

Wohin mit der Wärme, wenn die Sonne scheint?

Thermische Solaranlagen wandeln Sonnenenergie in Wärmeenergie um. Diese kann beispielsweise für die Aufbereitung von warmem Wasser, zum Heizen von Räumen oder Schwimmbecken genutzt werden. Beim FORSTNER® Hygiene-Systemspeicher besteht die Möglichkeit, die so umweltfreundlich und kostenlos gewonnene Wärme aus der Solarthermie jederzeit höchst effizient in Haustechnikanlagen einzubinden.

Optimierte Positionierung des Solarwärmetauschers

Intelligente und konstruktive Detaillösungen machen den Unterschied. Der im untersten Bereich des Speichers integrierte Solarwärmetauscher verbessert die Effizienz von thermischen Solaranlagen enorm. Messungen der Schichtungseffizienz an der Technischen Hochschule in Rapperswil bestätigen das.  

Thermische Solarkollektoren arbeiten am besten wenn sie möglichst kühl durchströmt werden. Jedes zusätzliche Grad Rücklauftemperatur vom Speicher zum Kollektor bedeutet 2 % mehr Leistungsverlust beim Solarkollektor. Durch die tiefe Positionierung des Solartauschers in der kühlsten Zone beim FORSTNER®Hygiene-Systemspeicher startet die Förderpumpe im Solarkreis daher früher, als bei herkömmlichen Anlagen. Ein weiterer zentraler Aspekt ist das Zusammenspiel mit dem im FORSTNER®Hygiene-Systemspeicher integrierten Trinkwassertauscher. Dies begünstigt, aufgrund des Durchlaufprinzips im Trinkwassertauscher, bei jeder Entnahme von Warmwasser die weitere Abkühlung der unteren Speicherzone. Dadurch ergeben sich frühe Einschaltzyklen im Betrieb der Solaranlage und eine Steigerung des Solarertrags.

Der Solar-Wärmetauscher ist aus einem hochwertigen Edelstahl-Wellrohr gefertigt. Dieses Konstruktionsprinzip besitzt einen deutlich besseren  Wärmeübergangskoeffizient (k-Wert) als ein Glattrohr-Wärmetauscher (Faktor 1,2 - 1,5 höher) und sorgt im Betrieb mit dem patentiertem Schichtladesystem von FORSTNER® für einen schnellen thermischen Auftrieb. Die Summe vieler intelligenter Lösungen von FORSTNER® machen den Unterschied.

Alphof Rossstelle Mellau Kälteanlage
Forstner Hygiene-Systemspeicher Photovoltaik

Maximaler Eigenverbrauch durch Einbindung der Photovoltaik

Thermische Solaranlagen speichern die Wärme der Sonne und machen sie für die Haustechnik nutzbar. Unter dem Begriff Solaranlagen werden heute in der Fachwelt Solarthermie und Photovoltaik zusammengefasst. Aber hinter diesem Begriff verbergen sich zwei komplett unterschiedliche Technologien.

Eine thermische Solaranlage stellt nutzbare Wärme für die Trinkwassererwärmung und Heizung bereit. Eine Photovoltaikanlage erzeugt Strom. Der auf diese Weise gewonnene Strom wird als eine sehr hochwertige elektrische Energieform angesehen und lässt sich leicht in andere Energieformen umwandeln und für uns Menschen nutzbar machen.

Aber oft stellt sich die Frage: Wohin mit dem erzeugten, überschüssigen Strom einer Photovoltaikanlage (PV)?

Die über eine Photovoltaikanlage gewonnene Energieform kann z.B. mit dem Forstner Hygiene-Systemspeicher auch direkt mit speziellen Elektrischen-Einschraubheizkörper genutzt werden. Es steht eine Reihe von Elektro-Einschraubheizkörpern zur Verfügung. Von 7-stufig regelnd bis hin zu stufenloser Eigenverbrauchsoptimierung mit Hilfe eines Verbrauchsreglers (z.B. Fronius Ohmpilot). Eine sehr einfache Montage, vorbereitet mit fertigem Kabelstecksystem, runden das Ganze ab.

Power to Heat

Mehrere optimierte Anschlüsse ermöglichen beim FORSTNER® Hygiene-Systemspeicher den Einsatz einer Elektro-Einschraubheizung für die verbrauchsoptimierte Eigennutzung der PV-Anlage. Zur Verfügung steht ein breites Spektrum an Elektro-Einschraubheizkörpern. Diese wandeln den Strom-Überschuss aus der PV-Anlage in Wärme um. Die Wärme steht Ihnen bei Bedarf zur Verfügung.

Die Erde ist alles was wir haben

Die Wärmeerzeugung im Bereich der Haustechnik wird nach wie vor von fossilen Energien wie Öl, Kohle und Gas dominiert. Machen Sie mit beim Wandel zu einer Energiezukunft mit 100% erneuerbaren Energieträgern. Solarenergie ist die Zukunft. Der FORSTNER® Hygiene-Systemspeicher wird zur „Batterie“ und zum Sonnenstrom-Wärmespeicher.

Sonnenenergie Einbindungsmöglichkeiten


FORSTNER® Hygiene-Systemspeicher


Mit der neuen Serie des Hygiene-Systemspeichers HS-BM-18 besteht die Möglichkeit, auch bei Modellen ohne integrierten Solar-Wärmetauscher die Sonnenkraft als Wärmequelle für die Wassererwärmung zu nutzen. Über eine Einschraub-Elektroheizung kann indirekt eine Photovoltaikanlage am Speicher integriert werden.



FORSTNER® Wärmespeicher


Auch die Wärmespeicher-Erweiterungsmodule der Serie 2019 sind mit einem zusätzlichen Anschluss für Einschraubheizkörper im unteren Speicherbereich bestückt worden. Die Wärmespeicher-Multivalent eignen sich ebenso optimal zur Eigenstromnutzung durch Photovoltaik.



FORSTNER® FRIOPAC-Systemspeicher


Beim Friopac-Systemspeicher ist der optionale Solarwärmetauscher in der kalten Zone platziert. Der solare Nutzungsgrad mit automatischer Heizungsunterstützung wird dadurch maximiert.



FORSTNER® Wärmelogistik-Modul


Beim Einsatz von beispielsweise sehr großen Solaranlagen sind große Speichervolumen unbedingt notwendig. Für solche Einsätze benötigt man ein Speichermanagementsystem bzw. Wärmelogistik-Modul (WLM). Das WLM ist eine anschlussfertige Ladegruppe, welche differenzgesteuert Überschusswärme logistisch optimiert verwaltet. Mit dem WLM kann ohne die bekannten Nachteile der  konventionellen Reihen- oder Serienschaltungen das Speichervolumen mit einer flexiblen Auswahl an Speichertypen räumlich getrennt erweitert werden. Somit können auch bestehende Speicher zur Erweiterung genutzt werden.



FORSTNER® PV-Zubehörreihe


Sonnenenergie kann mit dem FORSTNER HS auch indirekt über eine Photovoltaikanlage genutzt werden. Zwei bis vier Anschlüsse für den Einsatz einer E-Einschraubheizung vor allem im unteren Speicherbereich ermöglichen die Eigennutzung der PV-Anlage. Der Speicher wird zur Batterie und zum Wärmespeicher. Entdecken Sie unser PV-Angebot im Sortiment in der Kategorie Zubehör oder kontaktieren Sie uns direkt!




Referenzanlagen

Das Thema bewegt! Finden Sie weiterführende Artikel zur Trinkwasserhygiene.


Trinkwassererwärmung

Was hat es mit Legionellenwachstum und Kalkausfällung auf sich?

Systemvergleich

Wassererwärmer ist nicht gleich Wassererwärmer

Trinkwarmwasser im Durchflussprinzip

Hygiene-Systemspeicher, der Name verpflichtet - Mehr zum integrierten Trinkwasser-Wärmetauscher

Reinigung-Entkalkung der FORSTNER-Produkte

Eine regelmäßige Reinigung erhöht den Hygienefaktor.


Aktuelle Beiträge zu den Top-Themen

Aktuelle Wissensbeiträge rundum die Speichertechnik:

Newsletter und Infos

Erfahren Sie mehr rundum die Speichertechnik:

Jetzt anfragen!

Sie haben ein Projekt, das Sie gerne umsetzen möchten,
benötigen eine spezifische Beratung,
möchten ein Angebot zu einem Produkt erhalten,
oder benötigen weitere Informationen?

Senden Sie uns gerne eine Anfrage oder kontaktieren Sie uns direkt.
Das Team von Forstner Speichertechnik kümmert sich gerne umgehend um Ihr Anliegen!